In meiner Social Media Filterblase behaupten gerade ganz viele, wir müssten jetzt die Chancen in der Krise sehen oder die Krise als Chance. Ernsthaft jetzt? Ja, jede Krise bringt Veränderungen mit sich und aus Veränderungen kann etwas gutes entstehen. Aber wer in einer echten Krise steckt, der kann in dem Moment keine Chancen sehen! Denn echte Krisen gehen an die Existenz – psychisch und physisch. 
Um es ganz deutlich zu sagen: Wer sich jetzt in dieser Zeit Sorgen macht, vielleicht verzweifelt ist – der ist ziemlich normal und sollte sich kein schlechtes Gewissen machen lassen.
Ich empfehle in den nächsten Folgen immer mal ein Lied von dem Singer & Songwriter Johannes Falk, der mich schon ein paar Jahre begleitet. Und in wunderbaren Texten und Melodien die Komplexität des Lebens aufgreift. Und ich beginne mit dem Lied “Narben” aus dem Album “Von Mücken und Elefanten”.
https://music.apple.com/de/album/narben/1300575626?i=1300575859
Viel Spaß beim Hören!