Das Streben nach Glück – ist etwas, was wir alle haben, oder? Aber was macht mich glücklich? Die Antworten sind eigentlich bekannt: Freunde, ein gutes soziales Umfeld, Liebe und “sein zu dürfen, der/die man ist”. Aber die meisten von uns suchen das Glück doch eher im beruflichen Erfolg und Anerkennung, mehr oder zumindest genug Geld und der persönlichen Weiterentwicklung. Das ist doch auch das, was wir immer zu hören und zu lesen bekommen. Alle Welt ist glücklich, also haben wir auch das Recht dazu, oder?
Ich habe mir dazu ein paar Gedanken gemacht. Auch in Anlehnung an den Film “Das Streben nach Glück”, den manche vielleicht kennen. Dieser sehr gute Trailer fasst den Film wesentlich zusammen:
Und über Wikipedia gibt es nochmal was darüber zu lesen:
Ich bin gespannt, was Ihr dazu meint. Viel Spaß beim Hören!