“Haben und Schein” scheint das Motto unserer modernen Gesellschaft zu sein. Es geht um Personal Branding, Sichtbarkeit, Marke sein – um erfolgreich zu sein! Denn Erfolg ist das Maß aller Dinge. Und mir stellen sich da gleich mehrere Fragen. Z. B. “Muss ich wirklich sichtbar sein, um erfolgreich zu sein?” “Muss ich im landläufigen Sinne erfolgreich sein, um glücklich und zufrieden zu sein?” “Ist diese Weltanschauung nachhaltig und sinnvoll?”

Zu dieser Folge haben mich Erich Fromm mit seinen Büchern “Haben oder Sein” und “Die Kunst des Liebens” sowie Polit-Ökonomin und Tranformationsforscherin Prof. Dr. Maja Göpel inspiriert. Die die richtige Frage stellt: “Worum geht es eigentlich?” Und ich empfehle Dir ganz herzlich dieses Interview von Maja Göpel bei der DFB Akademie. Als eines von vielen Interviews, die man im Netz von ihr findet.
Also, ich hoffe, ich konnte Dich auch ein wenig inspirieren oder zum Nachdenken anregen. Oder zumindest beruhigen, dass Du nicht ständig sichtbar und eine erfolgreiche Marke sein musst 🙂
Viel Spaß beim Hören!